© 2016
A MarketPress Theme

Warum verpufft die Marketingaktion?

Um Kunden zu gewinnen werden besonders in Kleinen- und Mittelständischen Unternehmen oft viele Gelder mit einem gewissen Aktionismus ausgegeben.

Da wird zum Beispiel ein Mailing geplant. Man kauft qualifizierte Adresssätze der vermeintlichen Zielgruppe und engagiert einen guten Texter und Gestalter um das perfekte Mailing zu erstellen. So weit so gut – müsste eigentlich funktionieren, super Kundenansprache, ausgeklügeltes Design. Nach einer Woche beginnt das engagierte Call-Center dann mit den Nachfassanrufen um Termine für den Außendienst zu vereinbaren. Doch die Quote ist wenig berauschend.

Auch beliebt sind Messen und Ausstellungen: Wird dem geneigten Unternehmer doch hier die vermeintliche Zielgruppe direkt vor den Stand gebracht. Dazu wird dann ein besonders auffälliger Messestand gebaut, einige attraktive Hostessen engagiert und ausgfallene Werbemittel an die Besucher verteilt. Auch hier könnte die Rückläuferquote meist besser sein.

Wo ist das Problem?

moerser01 200x150 Warum verpufft die Marketingaktion?Schauen wir doch einmal bei den Konzernen über die Schulter. Natürlich werden hier ganz andere Budgets verbraucht und die Marke ist meist schon sehr bekannt. Aber der große Unterchied ist der ausgewogene Marketingmix. Da wird neben dem Mailing oder dem Messeauftritt in Radio, TV und Internet die Aktion geworben. Meist sogar mit einer eigenen Microsite, alo einer kleinen Website die es dem Besucher ermöglicht in Aktion (Gewinnspiel, Muster) zu treten. Durch diesen Medienmix wird der Erfolg der einzelnen Aktion verstärkt und es verpufft weniger des investierten Geldes.

Nun ist mir wohl bewußt das es für die wenigsten KMU ohne weiteres möglich ist Bundesweit in Radio und TV Werbespots zu schalten. Doch der immer stärker genutzte Kanal ist realisierbar – das Internet.

Auch im B2B-Bereich scheitern Mailingaktionen oft an einer schlechten oder garnicht vorhandenen Internetpräsenz. Denn die Entscheider in den Zielunternehmen nutzen das Internet sehr stark um sich über das werbende Unternehmen zu informieren.

Bringen Sie also in diesem Zusammenhang Ihre Website auf Vordermann, oder schalten Sie eine eigene Landingpage. Das bringt gleich mehrere Vorteile mit sich: Sie können nur die Informationen die im Zusammenhang mit der Messe oder dem Mailing relevant sind aufzeigen, Sie können ein sehr präsentes Kontaktformular einbinden und Sie erhalten genaue Zahlen über die Wirksamkeit der Aktion.

Die Kosten für die Umsetzung einer solchen Website sind vergleichsweise gering, erhöhen die Wirkung aber enorm.

Fragen Sie doch einmal hier an: Webdesign