© 2016
A MarketPress Theme

Die Burger King Gold Collection – frisch zubereitete Spezialitäten zum Jahresstart [Sponsored Post]

Das Jahr hat kaum begonnen da umwirbt die Fastfood-Kette Burger King mit neuen Premiumprodukten die hungrige Kundschaft. Ab dem 19.01.2016 sind die Produkte KING Angus, CHICKEN TENDERCRISP® und Philadelphia Cheese Balls für kurze Zeit in Deutschland verfügbar (anders als der Peace Day Burger, den es in Deutschland nicht gab). Die Produkte werden ausschließlich auf Bestellung frisch zubereitet, liegen also nicht schon vorbereitet im Wärmeabteil bereit. Damit folgt Burger King dem allgemeinen Trend (auch in Deutschland) sich frischer und bewußter zu ernähren. Das mag auf den ersten Blick zwar widersprüchlich erscheinen, schließlich reden wir hier über Fastfood, ist aber letztlich konsequent und wird sicherlich von den Kunden auch honoriert. Denn nur weil ich mich nicht gerade vegan und frisch von der Ökowiese gepflückt ernähre darf es trotzdem frisch sein, hier spielt eben auch der Geschmack eine entscheidende Rolle.

BK Gold Collection 2 Die Burger King Gold Collection   frisch zubereitete Spezialitäten zum Jahresstart [Sponsored Post]

Der King Angus Classic, wahlweise auch mit Käse als King Angus Cheese wartet dabei mit 175g Angus Rind aus Irland auf. Auch hier wird wieder deutlich, dass auf Geschmack geachtet wird und das Fleisch für den Burger eben nicht die Reste aus verschiedenen Fleischverarbeitungsbetrieben beinhaltet. Darüber hinaus wurde die Garzeit für den King Angus verlängert, damit das Fleisch schonender zubereitet werden kann und auf dem Burger besser schmeckt.

Den CHICKEN TENDERCRISP kennen viele Burger King-Kunden sicher noch, der beliebte Hühnchenburger feiert im Rahmen der Gold Collection ein Comeback. Auch hier weist Burger King aktiv darauf hin dass nur Fleisch aus Hühnerbrustfilets verwendet wird.

Erstmalig in Deutschland gibt es die Philadelphia Cheese Balls. Mit Philadelphia-Frischkäse gefüllte Bällchen, wahlweise in 5er oder 9er Abpackung als Snack oder Beilage zu einem Burger. Damit wird dann sicher jeder satt.

Wie bei BK üblich können alle Burger noch zusätzlich mit Käse oder Bacon belegt werden, das ist ein sicherlich bekanntes Verfahren womit sich Burger King seit Jahren vom Mitbewerber Mc Donals abhebt und hin und wieder witzige Kundenkreationen in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter hervorbringt.

Burger King bleibt also stark im Wettbewerb um Fast Food Kunden, der sich in den letzten Jahren sicher deutlich verschärft hat. Immer mehr kleine Burgerrestaurants eröffnen und kreieren dort spannende Burgervariationen, was die großen Ketten natürlich unter Druck setzt. Mit immer neuen Produkten, einer steigenden Qualität und Kundenbindungsinstrumenten wie Gutscheinen, egal ob in der Post oder der App, oder der Teilnahme an Payback zeigt Burger King dass man die Zeichen der Zeit erkannt hat. Derzeit 11 Millionen tägliche Gäste in über 100 Ländern geben dem Unternehmen in seiner Strategie recht und wenn man weiterhin auf Marktveränderungen reagiert wird das sicher auch noch eine ganze Weile so bleiben.

BK KING Angus Cheese 200x150 Die Burger King Gold Collection   frisch zubereitete Spezialitäten zum Jahresstart [Sponsored Post]Ich persönlich besuche zwar relativ selten Fast Food Restaurants, spätestens auf der Autobahn freue ich mich aber immer wieder über die Burger Kings an den Raststätten – hier weiß man genau was man bekommt und es geht meistens schnell. Und den King Angus werde ich jetzt auch probieren gehen, wenn man darüber bloggt und ständig das Bild sieht will man auch wissen wie er schmeckt 😉

 

Disclaimer
Dies ist ein sponsored Post. Die Emanate GmbH aus München hat für die Veröffentlichung des Artikels also bezahlt. Es wurde dabei keinerlei Einfluss auf die Meinung und/oder Tonalität des Artikels genommen.